Oliver Pichler & Partner

Service-Plattform für Journalisten

  Kunden / ArchitektenRonacher / BuchNEU

ANSPRECHPARTNER für Journalisten:

Architekten RONACHER:
Andrea & Herwig Ronacher

Oliver Pichler & Partner:
Oliver Pichler
Architekten Ronacher ZT GmbH
Andrea & Herwig Ronacher
Khünburg 86, A-9620 Hermagor
Kärnten, Österreich
Tel.: +43 4282 3585 0
office@architekten-ronacher.at
www.architekten-ronacher.at

Medieninformation - 5. November 2013

Download
Neues Buch der Green Tourism-Architekten Andrea & Herwig Ronacher

Andrea und Herwig Ronacher sind die österreichischen Architekten mit der umfassendsten Erfahrung hinsichtlich grüner, naturnaher Hotel-Architektur. In ihrem neuesten Buch „Die Mitte und das Ganze - Gedanken zum Bauen“ geben sie Einblicke in ihre Welt des ebenso modern-innovativen wie naturnahen Entwerfens, Bauens und Einrichtens. Hotelprojekte spielen dabei eine tragende Rolle.

Hotel-Architektur als zentraler Tätigkeitsbereich
Mountain Resort Feuerberg, Biohotel „der daberer“, Hotel Edelweiß Wagrain und Hotel Larimar sind österreichische Hotels, die sich auch dank ihrer besonderen Architektur einen Namen gemacht haben. So unterschiedlich die Häuser und ihre Gestaltung, so konträr die Standorte und so grundverschieden die Hotelierspersönlichkeiten, haben die Projekte das Streben, naturnah, ökologisch, offen-einladend und vorwiegend in Holz zu bauen, gemeinsam. Nicht von ungefähr zeichnen für alle vier Bauvorhaben die Architekten Andrea und Herwig Ronacher aus Hermagor in Kärnten verantwortlich, die in den letzten 20 Jahren eine ganze Reihe von Hotelprojekten u.a. in Kärnten, in der Steiermark, im Burgenland, in Salzburg und in Oberösterreich realisiert haben.

Das Ronacher-Credo: Hotels - Orte zum Wohlfühlen
Jetzt haben Andrea und Herwig Ronacher ein Buch veröffentlicht, in dem sie hinter die Architektur- und Philosophie-Kulissen zahlreicher ihrer Projekte blicken lassen. Sie vermitteln facettenreich ihre Architekturgrundsätze und geben Einblicke in ihre Gedanken, die etwa der Gestaltung so komplexer Bauvorhaben, wie es Hotels sind, zugrunde liegen. „In Hotels, als Orten des Wohlfühlens, hat Geist über Materie zu stehen. Dementsprechend hat die, die Gäste umgebende, Hotelarchitektur dieses Wohlbefinden zu fördern“, betont Herwig Ronacher. Für ihn und seine Frau sind der Entwurf und die bauliche Umsetzung von Hotelprojekten innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte zu einer tragenden Säule ihrer Arbeit geworden.

Die Ronacher-Hotelbau-Philosophie
„Hotelarchitektur erfordert ein hohes Maß an Kontinuität, denn in der Regel werden Hotelanlagen immer wieder erweitert und ergänzt. Die Gestaltung muss diese Erweiterung möglich machen, ja, sie bereits frühzeitig mitbedenken. Daher gilt es, im Hotelbau besonders geschickt mit dem Spannungsfeld zwischen dem Erhalt des Bestandes und aktuellen bzw. zukünftigen innovativen Architekturlösungen umzugehen, damit der Gast immer das Gefühl hat, in einem harmonischen Ganzen zu urlauben“, fasst Herwig Ronacher seine Hotelbau-Philosophie zusammen. „In Hinblick auf die architektonische Gestaltung, insbesondere der Innenräume, ergibt sich ein weiteres Spannungsfeld zwischen der Kurzlebigkeit von zeitgeistigen Moden, einem bestmöglichen Maß an Naturnähe und wirtschaftlich erforderlicher, zeitungebundener Kontinuität des Designs“, erläutert Andrea Ronacher, die sich hauptsächlich auf die Innenarchitektur konzentriert. „Bei Wellness-Hotelprojekten ist überdies der beträchtliche Energieaufwand für Schwimmbäder, Saunen u.ä. eine planerische Herausforderung. Daher sehen wir es als erstrebenswert an, bei solch energieintensiven Bauvorhaben speziell auf die Energieeffizienz zu achten. Und wenn vom Bauherrn gewünscht, können wir selbst Wellness-Projekte in Passivhausbauweise realisieren“, beschreibt Herwig Ronacher nachhaltiges Bauen als eine weitere zentrale Dimension der Hotelarchitektur.

Zahlreiche Ronacher-Hotelprojekte im Buch
Andrea und Herwig Ronacher stellen in ihrem Buch zahlreiche Hotelprojekte vor. Es sind dies etwa das Mountain Resort Feuerberg, „der daberer. das biohotel“, das Hotel Edelweiß Wagrain, das Hotel Larimar, das Hotel Kreuzwirt, das Hotel „Die Forelle“, das Hotel „Die Wasnerin“, das Seminarhotel Retter, das Hotel Kärntnerhof Heiligenblut, das Berghotel Malta an Österreichs größter Staumauer - der Kölnbreinsperre u.v.m. Weiters dargestellt sind als innovative Tourismusarchitektur das Kärntner Badehaus in Millstatt am Millstätter See sowie das Konzept spezieller Saunahäuser am See oder in unmittelbarer Seenähe, etwa das Saunahaus des Familienferiendorfs Pressegger See.

Das Buch „Die Mitte und das Ganze - Gedanken zum Bauen“
Ein Plädoyer für mehr Ökologie und Spiritualität beim Bauen
Von Herwig Ronacher
Mit Projekten von Andrea und Herwig Ronacher
272 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Format 21 x 30 cm
Preis: EUR 36,--
Verlag Anton Pustet, 2013
ISBN 978-3-7025-0734-3
DAS BUCH
Was macht gutes Bauen aus? Architekt Herwig Ronacher nähert sich dieser Frage auf Basis der fünf Aspekte Ästhetik, Funktion, Technik, Ökonomie und Ökologie. Sie alle stehen in Wechselwirkung zueinander. Und sie bedingen einander ebenso wie sie sich widersprechen können. Je ausgewogener ihre Gewichtung, desto besser ist das Ergebnis.
In den vier Kapiteln - Die Mitte und das Ganze; Bauen im Kontext mit Natur und Tradition; Die ökologische Herausforderung als Auftrag der Gegenwart; Die feinstofflichen Aspekte als Themen der Zukunft - wird die ganzheitliche Sicht des Autors zum Ausdruck gebracht. Durch eine Vielzahl von eigenen Projekten, in denen dem ökologischen und heimischen Baustoff Holz eine ganz wesentliche Bedeutung zukommt, wird der Weg der Ronachers anschaulich dargestellt.

DER AUTOR
Herwig Ronacher, geboren 1955 in Gmünd in Kärnten. Architekturstudium an der TU Wien, Dissertation an der TU Graz zum Thema Holz- und Massivbau. Vortragstätigkeit im In- und Ausland, vor allem zu den Themen Holzbau, Energieeffizienz, Solararchitektur, Passivhaus und Baubiologie. Seit 25 Jahren führt er mit seiner Frau Andrea ein Architekturbüro in Hermagor. Gemeinsam haben sie seither ca. 400 Projekte realisiert. Ihre
Bauten stehen im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne. Für ihre Arbeiten wurden sie mehrfach ausgezeichnet.


DOWNLOAD:
Architekten RONACHER - Neues Buch  
Architekten Ronacher
Das neue Buch "Die Mitte und das Ganze - Gedanken zum Bauen" mit Projekten der Green Tourism-Architekten Andrea und Herwig Ronacher (Ron-8000)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.3 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (1 MB)

Architekten Ronacher
Die Architekten DI Andrea und DI Dr. Herwig Ronacher, Architekten Ronacher, Hermagor (Ron-8001)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.5 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (0.7 MB)

Architekten Ronacher
Hotelzimmer von "der daberer. das biohotel" in St. Daniel im Gailtal in Kärnten - ein Projekt der Architekten Ronacher; Foto-Copyright: Biohotel "der daberer" (Dab-0217)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.4 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (0.9 MB)

Architekten Ronacher
Das Mountain Resort Feuerberg auf der Gerlitzen Alpe in Kärnten - ein Projekt der Architekten Ronacher; Foto-Copyright: Mountain Resort Feuerberg (Feu-0205)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.3 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (3.3 MB)

Architekten Ronacher
Das Schwimmbad des Hotel Edelweiss Wagrain, errichtet in Passivhausbauweise - ein Projekt der Architekten Ronacher; Foto-Copyright: Hotel Edelweiss Wagrain (Ron-8005)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.5 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (3 MB)

Architekten Ronacher
Das Hotel Larimar in Stegersbach - ein Projekt der Architekten Ronacher; Foto-Copyright: Hotel Larimar (Ron-8007)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.5 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (4.8 MB)

Zur FOTO-Gesamtauswahl der Architekten RONACHER

OLIVER PICHLER & PARTNER • Marketing, Public Relations & Unternehmensberatung
insbesondere für Tourismus & Freizeitwirtschaft, Hotellerie, Gastronomie, Bergbahnen, Destinationen und Institutionen.

HUTWEIDENGASSE 69/15 • 1190 WIEN • ÖSTERREICH • TEL: +43 1 5128737 • FAX: -70 • E-Mail: office@o-pichler.at | Impressum
© Oliver Pichler & Partner. Alle Rechte vorbehalten.