Oliver Pichler & Partner

 

  Kunden / Daberer / DickkopfPralinen
ANSPRECHPARTNER für Journalisten:

der daberer. das biohotel:
Marianne Daberer

Oliver Pichler & Partner:
Oliver Pichler

der daberer. das biohotel
Familie Daberer
A-9635 St. Daniel 32, Gailtal
Kärnten, Österreich
Lage (Google Maps)
Tel.: +43 4718 590, Fax: - 310
E-Mail: info@biohotel-daberer.at
www.biohotel-daberer.at


Medieninformation - 21. April 2015

Download
Weltpremiere: „8 Dickköpfe - 8 Pralinen aus Kärntens köstlichstem Eck“. Acht einzigartige Schokokugeln tragen Gailtaler Köstlichkeiten hinaus in die Welt

Die acht schokoladigen Dickköpfe feierten Ende Oktober 2014, im Biohotel „der daberer“ mitten im Köstlichsten Eck Kärntens, ihre Weltpremiere. Die Idee zu den „Dickkopf-Pralinen“, in die Köstlichkeiten von acht Gailtaler Genuss-Produzenten „versteckt“ wurden, hatte Edelgreißler Herwig Ertl. Für die schokokünstlerische Realisierung zeichnet Chocolatier Josef Zotter verantwortlich. Die köstlichen Schokokugeln rollen ab sofort aus Kärntens köstlichstem Eck, dem oberen Gailtal, hinaus in die Welt. Sie sind in Herwig Ertls Edelgreißlerei in Kötschach-Mauthen sowie im Biohotel „der daberer“ erhältlich und können auch online unter www.herwig-ertl.at bestellt werden.

Idee: Edelgreißler Herwig Ertl. Schokokünstlerische Realisierung: Chocolatier Josef Zotter
Die Idee, Einzigartig-Köstliches von acht Genuss-Produzenten in acht edlen Pralinen zu „verstecken“, stammt von Edelgreißler Herwig Ertl. Die acht Produzenten aus dem oberen Gailtal - hartnäckige Dickköpfe in Sachen Produktqualität - versprechen mit ihren „Füllungen“ herausragend-überraschenden Genuss. Harmonisch rund macht das Geschmackserlebnis die schokokünstlerische Realisierung der Pralinen durch Josef Zotter. Der steirische Chocolatier von Weltrang und Herwig Ertl arbeiten seit 15 Jahren, seit sie gemeinsam Herwig Ertls „Käseschokolade“ realisiert haben, zusammen.
Die acht Genuss-Dickköpfe aus Kärntens köstlichstem Eck, die jeweils für eine der Pralinen-Füllungen verantwortlich zeichnen, sind Landwirt Josef Brandstätter (Gailtaler Landmais), Gasthof Grünwald-Wirtin Ingeborg Daberer (Kärntner Nudel), die Biohoteliers Marianne & Christian Daberer (Lavendelsirup), die Bierbrauer Alois Planner & Klaus Feistritzer (Loncium Bier), die Haubenköchinnen Sissy & Stefanie Sonnleitner (Pfefferzwetschken), Biobauer Markus Steiner (Gailtaler Schinkenspeck), die Kaffeeröster Christian & Helmut Thurner (San Giusto Kaffee) sowie Almkäseproduzent Josef Warmuth (Gailtaler Almkäse).

„der daberer. das biohotel“, die Dickköpfe und das „Köstlichste Eck Kärntens“
Nirgendwo sonst gehen die Dickköpfe aus Kärntens köstlichstem Eck so sehr ein und aus wie im Biohotel „der daberer“ in St. Daniel im Gailtal und nirgendwo sonst lassen sich die Köstlichkeiten der einzelnen Dickköpfe in so großer Vielfalt genießen. Das mag daran liegen, dass die Daberers - Biohoteliers aus Überzeugung seit 1978 - selbst zu den Dickköpfen aus dem oberen Gailtal zählen. Höchster Qualität sowie herausragendem Genuss verschrieben zu sein und selbstbewusst einen individuell-anderen Weg zu gehen, verbindet eben. So kam es auch, dass eine der Dickkopf-Pralinen mit dem Daberer-Lavendelsirup veredelt ist. Diese Praline hat seit dem Beginn der Wintersaison, am 19. Dezember 2014, eine weitere Aufgabe: sie begrüßt als köstlich-süßes Willkommensgeschenk alle Daberer-Hotelgäste bei ihrer Anreise.


DOWNLOAD:
Weltpremiere - 8 Pralinen aus Kärntens köstlichstem Eck  

OLIVER PICHLER
Beratung • Themen-Kommunikation • Journalismus

HUTWEIDENGASSE 69/15 • 1190 WIEN • ÖSTERREICH • TEL: +43 1 5128737 • E-Mail: office@o-pichler.at | Impressum
© Oliver Pichler. Alle Rechte vorbehalten.