Oliver Pichler & Partner

Service-Plattform für Journalisten

  Kunden / Daberer / PralinenWinter
ANSPRECHPARTNER für Journalisten:

der daberer. das biohotel:
Marianne Daberer

Oliver Pichler & Partner:
Oliver Pichler

der daberer. das biohotel
Familie Daberer
A-9635 St. Daniel 32, Gailtal
Kärnten, Österreich
Lage (Google Maps)
Tel.: +43 4718 590, Fax: - 310
E-Mail: info@biohotel-daberer.at
www.biohotel-daberer.at


Medieninformation - 11. November 2014

Download
Josef Zotters neue „Dickkopf-Pralinen“ als winterliche Willkommens-Spezialität im Biohotel „der daberer“ in St. Daniel im Gailtal

Es sind die ganz neuen „Dickkopf-Pralinen“, die im Winter den Gästen des Biohotels „der daberer“ zur Begrüßung „entgegenrollen“. Die köstlichen, von Chocolatier Josef Zotter realisierten Pralinen tragen regionale Spezialitäten des oberen Gailtals in sich und stimmen auf die beim Daberer gebotene Bio-Winter-Vielfalt ein.

Loncium Bier, Gailtaler Schinkenspeck, Gailtaler Almkäse oder Kärntner Nudel sind köstlich-interessante Geschmacksrichtungen, die von Chocolatier Josef Zotter zu insgesamt acht verschiedenen, edlen Dickkopf-Pralinen verfeinert wurden. Pralinen-Namensgeber und Lieferanten der „Füllungen“ sind die Dickköpfe - so werden die kulinarischen Querdenker des oberen Gailtals genannt. Weltpremiere feierten die neuen Pralinen Ende Oktober 2014. Jetzt kommt den extravaganten Schoko-Köstlichkeiten die Rolle zu, auf die Winter-Vielfalt des Biohotel „der daberer“ einzustimmen. Im 4-Sterne Superior Hotel, das mitten im Köstlichsten Eck Kärntens liegt, bietet der Winter sehr viel: Skifahren am Nassfeld (41 Lifte, 117 km Pisten), Winterwandern, Schneeschuhwandern, Langlaufen, Eislaufen, Rodeln u.v.m. Der Daberer-Winter startet am 19. Dezember 2014. Die Übernachtung kostet mit 3/4-Pension ab EUR 91,-- pro Person.

* * * * *

Die Dickkopf-Pralinen - einzigartige Schokokugeln mit Gailtaler Köstlichkeiten
Die acht schokoladigen Dickköpfe feierten Ende Oktober 2014 im Biohotel „der daberer“, mitten im Köstlichsten Eck Kärntens gelegen, ihre Weltpremiere. Die Idee zu den „Dickkopf-Pralinen“, in denen Köstlichkeiten von acht Gailtaler Genuss-Produzenten „versteckt“ wurden, hatte Edelgreißler Herwig Ertl. Die acht Produzenten aus dem oberen Gailtal - hartnäckige Dickköpfe in Sachen Produktqualität - versprechen mit ihren Füllungen herausragend-überraschenden Genuss. Harmonisch rund macht das Geschmackserlebnis die schokokünstlerische Realisierung der Pralinen durch Josef Zotter. Der steirische Chocolatier von Weltrang und Herwig Ertl arbeiten seit 15 Jahren, seit sie gemeinsam Herwig Ertls „Käseschokolade“ realisiert haben, zusammen. Die acht Genuss-Dickköpfe aus Kärntens köstlichstem Eck, die jeweils für eine der Pralinen-Füllungen verantwortlich zeichnen, sind Landwirt Josef Brandstätter (Gailtaler Landmais), Gasthof Grünwald-Wirtin Ingeborg Daberer (Kärntner Nudel), die Biohoteliers Marianne & Christian Daberer (Lavendelsirup), die Bierbrauer Alois Planner & Klaus Feistritzer (Loncium Bier), die Haubenköchinnen Sissy & Stefanie Sonnleitner (Pfefferzwetschken), Biobauer Markus Steiner (Gailtaler Schinkenspeck), die Kaffeeröster Christian & Helmut Thurner (San Giusto Kaffee) sowie Almkäseproduzent Josef Warmuth (Gailtaler Almkäse).

„der daberer. das biohotel“, die Dickköpfe und das „Köstlichste Eck Kärntens“
Nirgendwo sonst gehen die Dickköpfe aus Kärntens köstlichstem Eck so sehr ein und aus wie im Biohotel „der daberer“ in St. Daniel im Gailtal und nirgendwo sonst lassen sich die Köstlichkeiten der einzelnen Dickköpfe in so großer Vielfalt genießen. Das mag daran liegen, dass die Daberers - Biohoteliers aus Überzeugung seit 1978 - selbst zu den Dickköpfen aus dem oberen Gailtal zählen. Höchster Qualität sowie herausragendem Genuss verschrieben zu sein und selbstbewusst einen individuell-anderen Weg zu gehen, verbindet eben. So kam es auch, dass eine der Dickkopf-Pralinen mit dem Daberer-Lavendelsirup veredelt ist.

* * * * *

Der Daberer Bio-Winter 2014/15
St. Daniel im Gailtal ist ein idyllisches, beschauliches, naturbelassenes Winter-Paradies - ideal um hier nebelfrei und entspannt, verschneite Wintertage zu genießen. Genauso gut ist es möglich, in der winterlichen Natur aktiv zu sein - ob Schneeschuhwandern, Langlaufen, Winterwandern oder Skifahren. Am Waldrand - leicht erhaben, in prachtvoller Sonnenlage - erwartet „der daberer. das biohotel“ ab 19. Dezember seine Gäste mit Winter-Vielfalt, getragen vom ganzheitlichen Bio-Genuss im familiären 4-Sterne Superior Hotel. Zur Wahl stehen etwa: Aktiv-Sein mit Schneeschuhwandern & Langlaufen, Bio-Skiurlaub in Kärntens größtem Skigebiet, dem Nassfeld, das wenige Autominuten entfernt ist oder speziellen Yoga im Winter-Wochen im Jänner und März 2015.

Schneeschuhwandern, Langlaufen & mehr - „Winter.Aktivwoche“ (6. Jän. - 1. März 2015)
Die Natur rund um das Biohotel ist ein Winter-Wunderland - perfekt, um mit Ausgangspunkt direkt beim Hotel die winterliche Natur aktiv zu erkunden. Winterwandern, Schneeschuhwandern, Langlaufen - für Neueinsteiger genauso wie für gut Trainierte - u.v.m. stehen zur Wahl. Zusätzlich zum Aktivprogramm inkl. Leihausrüstung sind 1 Ganzkörpermassage (50 Min.), 1 Moor-Wohlfühlpackung u.v.m. Teil des Wochenarrangements, das ab EUR 722,-- pro Person/7 Übernachtungen kostet.

Bio-Skiurlaub (6. Jänner - 29. März 2015)
Das Nassfeld - Kärntens größtes Skigebiet mit über 100 km Pisten - ist ein Paradies für Skifahrer. Die imposante alpine Berglandschaft ist einmalig. Die Schneesicherheit ist herausragend. Und vom Biohotel „der daberer“ bis zum Einstieg ins Skigebiet sind es gemütliche 15 bis 20 Autominuten. Die Ski-Tageskarten gibt es für Hotelgäste zum vergünstigten Vorverkaufspreis (solange der Vorrat reicht) direkt im Hotel. So geht es direkt ins Skivergnügen, ohne das Anstellen an der Liftkasse. Preis: ab EUR 91,-- pro Person/Nacht. Skipass EUR 37,-- (statt EUR 44,--) pro Person/Tag.

Yoga im Winter (11. - 25. Jänner, 1. - 15. März 2015)
Die Daberer Yoga im Winter-Wochen sind eine Einladung, sich selbst Gutes zu tun. Speziell zum Jahresstart ist die Kombination aus Winterruhe, Zeit zu haben für den Rückzug und Yoga als besonders wohltuende Form des entspannenden Aktivseins, ideal, gerade auch, um die guten Vorsätze des neuen Jahres auszuleben. Yoga wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. Die Daberer Grüne Haubenküche (Bio-Frühstücksbuffet, knackiges Mittags-Salatbuffet mit warmem Vitalimbiss, 5-Gang-Wahlmenüs zum Tagesausklang) sorgt für wertvolle kulinarische Genüsse. Und zwei tägliche Yoga-Übungseinheiten (am Morgen & am Abend), geleitet von wöchentlich wechselnden, erfahrenen Yoga-Trainerinnen, machen die Yoga-Wochen aus. Preis: ab EUR 732,-- pro Person/7 Übernachtungen inklusive Yoga und Grüner Haubenküche. Termine & Trainerinnen im Überblick:
Jänner 2015: 11. - 18.1. Christine Häfele, 18. - 25.1. Fabiane Daberer
März 2015: 1. - 8.3. Susanne Boateng, 8. - 15.3. Silvia Seebacher

„der daberer. das biohotel“ - die Fakten
• Gegründet 1928 als Heilbad mit eigener Kalzium-Magnesium-Hydrogen-Karbonat-Quelle
• 1978 als Biopension Daberer und als Nichtraucher-Hotel etabliert
• 2003 zum Biohotel Daberer weiterentwickelt
• 2012 neuer Markenauftritt: „der daberer. das biohotel“
• Lage auf 720 m Seehöhe in St. Daniel im oberen Gailtal
• geöffnet: ganzjährig, ausgenommen mehrere Wochen im November und Dezember
2014/2015: ab 19. Dezember 2014 bis 8. November 2015
• Preise pro Person/Nacht: EUR 91,-- bis EUR 167,50 je nach Zimmertyp, Saisonzeit und Aufenthaltsdauer
• Eigentümer und Hotelleitung: Geschwister Marianne und Christian Daberer sowie deren Eltern, die Gründer des Biohotels, Inge und Willi Daberer
• Hotelkategorie: 4-Sterne Superior
• 44 Zimmer, 82 Betten
• 40 Mitarbeiter
• 1.100 m2 Wellnessbereich und zusätzliche weitläufige Gartenanlage u.a. mit • Quellen-Entspannungsbad mit sprudelnd warmem Quellwasser, • Hamam-Oase mit Eukalyptus-Dampfbad, • Tannensauna,
• Waldsauna am Gebirgsbach: knisternder Holzofen, plätschernd-kühlender Bach, Freiluft-Terrasse,
• Naturteich mit Liegewiese und Barfußweg, • Yoga-Ruheraum mit Blick ins Grün des Waldes vor den Panoramafenstern u.v.m.
• NaturSpa - umfassendes Behandlungs- & Beautyangebot u.a. mit Arnika, Johanniskraut und Ringelblume
• Hotel-Aktiv-Programm mit Yoga, Qi Gong, Aquatraining, Rückengymnastik, Pilates, geführten Wanderungen, Nordic Walking u.v.m.
• 24.000 m2 Naturpark rund um das Hotel
• Auszeichnungen (u.a.):
- Relax Guide 2015: 16 Punkte und 2 Lilien
- Grüne Haube für „herausragende Naturküche“
- Europäisches Umweltzeichen (Ecolabel) für Tourismusbetriebe
- Wirtschaftspreis PRIMUS 2013 in der Kategorie „Tourismus“
• Winter in der Region:
- Sonnenalpe Nassfeld - Kärntens größtes Skigebiet (41 Seilbahnen & Lifte, 117 km Pisten)
- Langlaufen: 120 km Loipen im Gailtal, Höhenloipen am Nassfeld und in Obertilliach
- Eislaufen: Presseggersee und Weissensee (Europas größte Natur-Eisfläche)
- Winterwandern, Winter-Nordic Walking, Schneeschuhwandern, Rodeln
- Pferdeschlitten-Fahrten


DOWNLOAD:
der daberer. das biohotel - Dickkopf-Pralinen & Winter  
der daberer. das biohotel, St. Daniel im Gailtal, Dickkopf-Pralinen, Zotter
Yoga im Winter - ein besonderer Schwerpunkt im Biohotel „der daberer“ in St. Daniel im Gailtal am Programm (Dab-1585)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.3 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (0.9 MB)

der daberer. das biohotel, St. Daniel im Gailtal, Dickkopf-Pralinen, Zotter
Josef Zotters „Dickkopf-Pralinen“ - ein süßer Gruß aus dem oberen Gailtal. Die köstlichen Pralinen tragen regionale Spezialitäten des oberen Gailtals in sich und stimmen auf die Bio-Winter-Vielfalt beim Daberer ein. (Dab-8069)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.2 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (0.6 MB)

der daberer. das biohotel, St. Daniel im Gailtal, Dickkopf-Pralinen, Zotter
Dickkopf-Pralinen aus Kärntens Köstlichstem Eck, dem Oberen Gailtal. Im Bild (von links nach rechts): Dickkopf-Pralinen-Ideengeber Herwig Ertl, Marianne Daberer von „der daberer. das biohotel“ (Lavendelsirup) und Chocolatier Josef Zotter, der für die schokokünstlerische Realisierung der Pralinen sorgt (Dab-8057)
FotoDownload Mittel (jpg) (0.5 MB)
FotoDownload Gross (jpg) (1.7 MB)

Zur FOTO-Gesamtauswahl von "der daberer. das biohotel"

OLIVER PICHLER & PARTNER • Marketing, Public Relations & Unternehmensberatung
insbesondere für Tourismus & Freizeitwirtschaft, Hotellerie, Gastronomie, Bergbahnen, Destinationen und Institutionen.

HUTWEIDENGASSE 69/15 • 1190 WIEN • ÖSTERREICH • TEL: +43 1 5128737 • FAX: -70 • E-Mail: office@o-pichler.at | Impressum
© Oliver Pichler & Partner. Alle Rechte vorbehalten.